Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

BGM konkret Logo Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung BGM BEM
Icon Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung rechtssicher umsetzen

Gefähr­dungs­beur­teilung
psy­chisch­er Be­las­tung

Seit 2013 ist die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen gem. § 5 Absatz 3 Ziffer 6 ArbSchG für alle Betriebe Pflicht. Die Umsetzung dieser gesetzlichen Vorgabe gestalten wir gleichzeitig als Organisationsdiagnose. Darin liegt die Chance, die Produktivität Ihres Betriebs und die Motivation der Beschäftigten zu steigern. Erfahren Sie mehr …

Icon BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement sichert Wirtschaftlichkeit

Betrieb­liches
Gesund­heitsmanage­ment

Betriebliches Gesundheitsmanagement bedeutet konkret: Die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu verbessern, anstatt Krankenstände zu verwalten. Vorsorge, Sensibilisierung und Eigen­initiative sind wichtige Bestandteile einer erfolgreichen und nachhaltigen Strategie, die alle Unternehmensbereiche einbezieht. Erfahren Sie mehr …

Icon BEM Betriebliches Eingliederungsmangement sichert Gesundheit und erhält Kompetenz im Unternehmen

Betrieb­liches
Ein­gliederungs­manage­ment

Seit 2004 sind Arbeitgeber verpflichtet, länger erkrankten Beschäftigten ein Betrieb­liches Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) anzubieten. Das BEM dient dem Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit und ist ein Instrument, um den Folgen des demo­graphischen Wandels wirksam zu begeg­nen. Gesetzlich verankert ist das BEM in § 167 Absatz 2 SGB IX. Erfahren Sie mehr …

Wir sorgen dafür, dass Arbeit gesund hält!

Grafik psychische Erkrankungen verursachen die längsten Ausfallzeiten Gefährdungsbeurteilung beugt vor

Wir kennen uns mit den alltäglichen unternehme­rischen Anforderungen aus und finden mit Ihnen gemeinsam Lösungen, die Arbeit gesünder zu gestalten. Eine aussagekräftige Organisationsdiagnose ist dabei die Grundlage unseres Handelns. Mit unserer lang­jähri­gen Erfahrung und gesundem Menschen­verstand bringen wir Ihre Anforderungen und gesetzliche Vorgaben in einen unter­nehmerisch sinnvollen Einklang.
Mehr über BGM konkret lesen Sie hier

Dorothee Giffey und Dorit Hülse in der Zeitschrift „Betriebliche Prävention“

Grafik Immer diese Psychothemen: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung in der Produktion

Artikel vom Dezember 2017
„Immer diese Psycho­themen: Gefähr­dungs­beur­tei­lung psy­chischer Belas­tung in der Produktion.“



Website (bitte nicht ausfüllen)


Artikel per E-Mail anfordern

Ihre Angaben werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Grafik Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung pragmatischer Ansatz praktische Beispiele

Artikel vom Dezember 2016
„Ein pragma­tischer Ansatz zur Um­setzung der Gefähr­dungs­beur­tei­lung psy­chische Belas­tung.“



Website (bitte nicht ausfüllen)


Artikel per E-Mail anfordern

Ihre Angaben werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Arbeiten 4.0?
Es gibt konkrete Herausforderungen durch Digitalisierung, Flexibilisierung und demografischen Wandel

Grafik Risiken aus Arbeit 4.0 Digitalisierung und Flexibilisierung erkennen und beseitigen

Wie zukunftsfest ist Ihr Unternehmen? Kennen Sie Ihre Altersstruktur, gibt es einen zuverlässigen Wissenstransfer? Wie attraktiv sind Sie für Fachkräfte, Stichwort: Employer Branding?
Wir sind konkret. Wir betrachten die Gefähr­dungs­beurteilung psychischer Belastung als Teil Ihrer Organi­sations­diagnose und berücksichtigen weitere Parameter. Gemeinsam entwickeln wir zukunftssichere Strategien.
Rufen Sie uns an, und vereinbaren ein persönliches Gespräch!

Einige unserer Kunden

Unsere Flyer zum Download

Flyer Gefährungsbeurteilung psychischer Belastung Sicherheit und Gesundheit verbessern

Gefährdungsbeurteilung
psychischer Belastung

Grafik

Betriebliches
Gesundheitsmanagement

Kontakt BGM konkret
wir freuen uns auf Ihr Anliegen.

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
9.00 bis 18.00 Uhr

Freitag
9.00 bis 14.00 Uhr